Beiträge von BrainAFK

    Guten Morgen,


    seit 2 Tagen spielen meine Blinker verrückt.


    Blinke ich Links bei meinem Mazda 6 GG von 2005, blinkt auch das Rechte Standlicht.

    Blinke ich Rechts, blinkt auch das Linke Standlicht

    Die Seitlichen Blinker am Kotflügel rühren sich gar nicht.

    Das Blinkintervall ist Hoch, schalte ich das Licht an, geht es noch Schneller und die Grüne Lampe für Licht blinkt mit.

    Öffne oder Schließe ich per Fernbedienung die Türe, blinken vorne nicht die Blinker sondern das Standlicht, die Seitlichen Blinker gar nicht.


    Leuchtmittel sind nicht durch gebrannt. massepunkte gereinigt und überprüft.

    Bei Forscan bekommst du für 2 Monate die Voll Lizenz kostemlos, musst dich nur einmal Anmelden und für 15,14€ eine Jahres-Lizenz verstehe jetzt nicht wo das Problem ist.


    Die Frage war ja, wie im Titel steht, warum ich keinen Zugriff auf das Motorsteuergerät bekomme. Das Launch CRP 129 EVO Diagnosegerät bekommst es nicht hin, das hatte mir Mazda RX-7 SA ja bereits hier erklärt. Dafür ist es für meine anderen 5 Autos wunderbar zu gebrauchen und in Zukunft auch für andere, denke nicht das es bei den 6 geblieben ist. Daher sehe ich das Investierte Geld nicht als rausgeschmissen an. Ich hätte mir auch für jedes der 6 Fahrzeugmarken extra Diagnosegeräte holen können, wäre am Ende aber Teurer gewesen wenn ich immer ein neues Stecker + Software holen muss.


    Beim Mazda ist das wohl ein Spezieller Falls. Dort habe ich mir gerade den Stecker + Forscan gekauft, es ging sich am Ende nur noch um die Frage ob es das auch für Android gibt da ich nur einen PC besitze und ich in der Halle weder WLAN noch irgendetwas was das Bluetooth Signal Empfangen kann habe.

    Ich schau mal nach ob ich das Umstellen kann.


    Laptop habe ich nicht, nur PC

    Noch habe ich nichts überprüft. Alles nach und nach.


    Ich finde, jetzt unabhängig vom Anlernen der DK Zugriff auf das Steuergerät wichtig. Sei es auch nur auslesen. Zündaussetzer, Lambdasonde etc., die Liste von Fehler kann lang sein. falls es mal soweit ist, da kann einem das Auslesen viel Arbeit ersparen anstatt alles zu Prüfen und Geld zu Investieren für ein Teil was dann am Ende doch nicht kaputt ist.


    Daher will ich erst mal schauen warum ich keinen Zugriff auf das Motorsteuergerät bekomme, es wird nicht mal Angezeigt.

    ForScan werde ich mir wohl zulegen wenn es beim Mazda nötig ist. Dennoch, getestet habe ich heute bei meinem Nachbarn Auslesen mit Delphi, MyCarly so wie ein billiges von Mavura. Bei allen wird kein Steuergerät angezeigt.


    Das ForScan in der Kostenlosen version, ist das nur zum Auslesen oder auch zum Fehlerspeicher löschen?

    Was ist da an Produkten zu Empfehlen? Optimalerweise mit dem Handy

    Ich habe noch einen Satz, neue Originale Dämpfer die noch OVP in der Garage liegen. Auf diese würde ich die Federn packen.

    Geändert sind eigentlich nur die Reifen, da fahre ich 205/55 16 auf Dezent Felgen (ABE). Was wäre den bei 16 Felgen möglich bzw. wieviel mm

    Nein, gekauft habe ich das für alle meine 6 Autos und die der Familie.

    Mich wundert es nur das es beim GG nicht das Steuergerät auslesen kann. Gibt es dafür einen Speziellen Grund?


    Habe ich gemacht nach der Prozedur so wie etliche andere Varianten die mir vorgeschlagen worden sind mit 3 Minuten bei 3000 Umdrehungen und all der andere Kram.

    Ja es hilft, aber nicht zu 100%. Gerade nach längeren Strecken merke ich das der Motor weiterhin Unruhig läuft.


    Das Problem hatten wir letztes Jahr schon mal, da ging der Wagen zum Freundlichen um die DK anzulernen, danach war alles Ok.


    Die Frage ist also weiterhin, warum komme ich nicht auf das Steuergerät?

    Ich habe ja das Launch CRP 129 EVO Diagnosegerät was überall empfohlen wird und nicht gerade günstig war, Der Wagen wird auch erkannt.

    Es erkennt das ABS, DSC, Licht, Airbag, Es erkennt auch das die Motorkontrollampe aus ist. Es zeigt bei den verfügbaren Steuergeräten aber kein Motorsteuergerät an, dementsprechend können wir die Drosselklappe nicht anlernen was wir am Ende ja wollen, die DK anlernen.


    Das Kostenlose ForScan kann ja nur auslesen, nicht aber die Drosselklappe anlernen.

    Hallo,


    Mazda 6 GG 2.3

    BJ 05


    Ich fahre derzeit einen Bus mit 16 Zoll Felgen.

    Ich würde gerne auf die Originaldämpfer Tieferlegungsfedern setzen. Ich weiss das eine Einzelabnahme nötig ist.

    Die Frage die ich mir gerade stelle, wie Tief kann ich gehen? Sind 35mm noch Ok was TÜV angeht oder bekomme ich das erst gar nicht eingetragen?


    Ich weiss, Tieferlegungsfedern auf Ori Dämpfer ist nicht immer das wahre, bietet sich nur gerade an da ich für H&R Federn nur ein Bruchteil zahle.

    Hallo,


    das überall gelobte launch CRP 129 EVO Diagnosegerät kam vor einigen Tagen.

    Ich kann meinen VW, Audi, BMW, Mazda 2 ohne Probleme auslesen.

    Bei meinem Mazda 6 2.3 MZR von 2006 klappt dies nur bedingt. Ich bekomme Zugriff auf Airbag, Licht und ABS, mehr nicht.


    Ist das ein typischen Mazda 6 Problem oder funktioniert dies generell nicht beim Mazda 6?

    Genau so sieht es auch. Da habe ich mit dem Gas gespielt. 2 Gang, 30KM/h und immer wieder Fuß aufs Gas und runter. Man kann sagen das jedes Geräusch in dem Video durch Gas geben oder Gas Wegnahme zustande kommt.


    Die Aga ist noch die erste, schlägt nirgendwo an und alle Verbindungstellen sind fest.

    Hallo,


    im kalten Zustand und bei Lastwechsel, zb. Spielen im 2 Gang bei 30KM/h habe ich irgendwo vorne ein Knarzen, Knacken und Quietschen etc. Schwer zu beschrieben, daher ein Video

    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    Man stelle sich das Geräusch 3 oder 4 mal so laut vor, so ist es im Innenraum.


    Der Wagen war beim Freundlichen, das untere Motorlager wurde getauscht, Gummi auf beiden Seiten einmal komplett durch.

    Zudem war eine Spurstange ausgeschlagen, beide Spurstangen inkl. Köpfe und Koppelstangen wurden ebenfalls in der Werkstatt getauscht.

    Querlenker, Federn wurden geprüft, alles in Ordnung.


    Dennoch ist das Geräusch weiterhin vorhanden. Hat jemand noch eine Idee?

    Stecker für Fernbedienung ist unter der Console. Displayschacht, da wurde extra ein Loch rein gesägt für das Kabel. Laufwerk unter dem Fahrersitzt.

    Da ich keine Kenne der anhand der FIN schauen könnte, entferne ich alles und setz es in die Bucht und besorg mir Android inkl. Blende

    Guten Tag,


    bezogen auf meinen alten Thread War ein Navi vorhanden oder nicht?

    möchte ich das Thema noch mal anstoßen.


    Die Mazda 6 GG mit Navi hatten neben der Schaltung die Navisteuerung und das Fach für das Display welches sich auf Knopfdruck automatisch Öffnet. So habe ich das jetzt verstanden.

    Beides hat meines nicht. Daher ging ich davon aus es hatte von Werk nie ein Navi verbaut.


    Heute beim Ausbau des Fahrersitzes sah ich unter dem Sitz ein DVD Fach mit der Autodata 2005 NAVi CD, welches angeschlossen ist und funktioniert.


    Jetzt ist meine Frage, wurde das nachträglich eingebaut oder gab es noch eine Mazda Version mit NAVI wo sich das Displayfach Manuell öffnen lies?


    Kurz gesagt: Unterm Sitzt ist das Teil für die DVD inkl. DVD, angeschloßen

    Im Fach vom Display liegt ein Schwarzes, mehrpoliges Kabel

    Displayfach muss ich manuell öffnen


    Neben der Schaltung keine Steuerung

    Kein Display vorhanden

    Guten morgen,


    ich habe mir einen Mazda 6 GG von 2005 mit 166PS gestern zugelegt.


    Meine Frage ist nun, hatte er mal ein Navi oder wurde er ohne ausgeliefert? Woran kann ich das erkennen?

    Er hat oben wo das Navi sitzen sollte ein schwarzes Kabel und die Klappe muss ich Manuell öffnen.